Wird alles gut…

…wenn die Hauptschule verschwindet? Meiner Meinung nach lenkt die Streiterei um Schulsysteme vom Hauptproblem ab: In der deutschen Regelschule wird oft der  Start in den ersten Jahren vermasselt. In den privaten Montessori-Schulen begleiten jeweils 2 Erwachsene (Lehrkraft plus Assistent/in) eine Klasse. Auch andere Reformschulen haben schon lange erkannt: Moderne Pädagogik mit Projektarbeit und individueller Förderung  geht nur mit viel mehr Personal - am besten mit 2 PädagogInnen in einer Klasse. Fast überall in Skandinavien ist es das Standard: 2 Erwachsene kümmern sich um eine Klasse. Aber die deutsche Regelschule hängt an der Uralt-Tradition: 1 Lehrer – das reicht! Ich bin überzeugt: Die Schul-Systemfrage wird zweitrangig, wenn die Ausstattung wenigstens der Grundschule mit „Zweitkräften“ besser wird. Zu teuer? Lasst uns den „Soli“ für Bildung verwenden statt für noch mehr Asphalt und Beton!

Zurück
Die ÖDP Berlin verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen