Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Die ökologische Runde: "Transparente Politik stärkt unsere Demokratie"

25.05.2022
19:00

Die Ökologische Runde zum Thema Transparenz. "Transparente Politik stärkt unsere Demokratie“, diese Erkenntnis wird trotz willentlichen Bekundungen sowie trotz der zahlreichen aufgedeckten Skandale weiter von den etablierten Parteien torpediert.

Wir diskutieren - unter anderem mit unserer Gastrednerin Clara Helming, einer engagierten Mitarbeiterin von abgeordnetenwatch.de.

Die aus einer ehrenamtlichen Initiative hervorgegangene Plattform "abgeordnetenwatch.de" hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr politische Transparenz für die Zivilgesellschaft zu schaffen. Dabei agiert sie unabhängig und überparteilich, im Kern geht es darum Bürgern zu ermutigen, ihre Fragen direkt über die jeweiligen Profilseiten der Parlamentarier/-innen bzw. zu Wahlzeiten an die jeweiligen Kandidaten/-innen zu richten. Dadurch entsteht ein Archiv “Wählergedächtnis“, dass alle Fragen und Antworten dokumentiert. Weiter werden über die Profilseiten Parlamentarier/-innen, die Tätigkeiten, Abstimmungsverhalten und teilweise auch die Nebeneinkünfte ausgewiesen.

Am konkreten Fall MdB Carl Eduard von Bismarck zeigte sich die Wirksamkeit und zielgerichtete Arbeitsweise von abgeordnetenwatch.de auf, denn sie konnten mit Daten nachweisen, dass er selten an Sitzungen des Bundestages teilnahm und darüber hinaus durch fehlende Mitarbeit auffiel. Konfrontiert trat er anschließend unter Druck der eigenen Partei zurück.

Die Initiative wird von vielen vor allem für ihren ausdauernden und auch gerichtlichen Kampf, um mehr Transparenz bei den Nebeneinkünften von Abgeordneten geschätzt.

Um die Arbeit von abgeordnetenwatch.de aus erster Hand vorzustellen, konnten wir Frau Clara Helming für ein Impulsvortrag  gewinnen. Sie engagiert sich für die Kampagnenarbeit von abgeordnetenwatch.de, sodass die aufgestellten Transparenz-Forderungen in Politik und Öffentlichkeit Gehör finden.

Diese Ökologische Runde wird digital stattfinden.

Wir treffen uns am 25.05.22 ab 19.00 Uhr hierzu in einer Videokonferenz via Go-To-Meeting.

Nehmen Sie an der Ökologischen Runde per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/805457181

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 891 2140 2090

Zugangscode: 805-457-181

Die Teilnahme steht allen Interessierten innerhalb und außerhalb der Ökologisch-Demokratischen-Partei offen. Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Termin als ical herunterladen

Zurück