ÖDP – wer wir sind und was wir wollen!

In der Ökologisch-Demokratischen Partei, ÖDP, haben sich Menschen zusammengefunden, die begründete Zweifel am gängigen Wirtschaftssystem des „Immer Mehr und nie genug“ haben. Wir wenden uns entschieden gegen die sog. „Brasilianisierung“, d.h. die Aufspaltung unserer Gesellschaft in wenige Wohlhabende und immer mehr Menschen, die um das tägliche Überleben kämpfen müssen. Wir wenden uns gleichfalls gegen eine Politik der Ressourcenverschwendung und Gefährdung der biologischen Vielfalt. Wie schaffen wir es, verantwortungsvolle Lösungen für eine gerechte Gesellschaft zu entwickeln und eine Welt in Balance unseren Kindern, Enkeln und kommenden Generationen zu hinterlassen? Wir setzen unsere Ideen in ein konkretes politisches Programm um, das wir beständig weiterentwickeln.

Für diese Aufgabe möchten wir Sie gewinnen, denn nur gemeinsam bewegen wir etwas.

Die ÖDP ist Partei und Bürgerbewegung in einem. In mehreren direktdemokratischen Projekten haben wir unter Beweis gestellt, dass wir „Demokratie“ nicht nur im Namen führen, sondern Demokratie leben und die Rechte der Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen.

6.000 Mitglieder und mehrere hundert Mandatsträger engagieren sich für eine ökologisch-demokratische Politik in Kommunalparlamenten und seit Mai 2014 mit Prof. Dr. Klaus Buchner (MdEP) auch im EU-Parlament.

Und wann dürfen wir Sie begrüßen?

Ihre

Unterschrift

Gabriela Schimmer-Göresz
(Bundesvorsitzende)

Ihre Unterschrift bringt die ÖDP auf den Stimmzettel!

Eine Videoansprache von Bernhard Suttner, Gründungsmitglied der ÖDP.
Den Text der Rede finden Sie hier.