ÖDP schickt auch in Spandau einen Direktkandidaten ins Rennen

"Tegel schließen! Klima schützen!"

Zusätzlich zu den Bezirken Berlin-Pankow und Berlin-Mitte tritt die Ökologisch-Demokratsiche Partei (ÖDP) auch in Berlin-Spandau mit einem Direktkandidaten an.

Jens-Eberhard Jahn (50) setzt sich für Umwelt- und Klimaschutz ein: "Ich bin in Spandau in der Einflugschneise aufgewachsen. Daher fordere ich die Schließung des Flughafens Tegel, ein bundesweites Nachtflugverbot und die Besteuerung von Flugbenzin." Jahn ist seit vielen Jahren der erste Direktkandidat der Ökodemokraten im Wahlkreis 78 (Spandau-Charlottenburg Nord). Sein Wahlkampfslogan: "Tegel schließen! Klima schützen!"

Jens-Eberhard Jahn, ÖDP-Direktkandidat für Berlin-Spandau. Foto:Michaela Heelemann.


Die ÖDP Berlin verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen